Select your language
Lassen Sie sich über Neuigkeiten
und Sonderangebote per E-Mail informieren.

Vor- und Nachname
E-mail


  • I agree with the processing of my personal details.
    We are guarding your personal details like the apple of one’s eye based on our policy.
    This approval is necessary for receiving the discount.
  • I agree to be informed about marketing offers and special rates
    You can unsubscribe any time. This approval is necessary for the discount.
  • I agree with the tracking of my activity on this website.
    By using the website www.hotel-cosmopolitan.cz you agree that we can store and access cookies, IP addresses and use other methods in order to collect website usage data, and improve your online experience.
     Registrieren              Schließen
X
goto
MELDEN SIE SICH FÜR 10% ERMÄßIGUNG UND SONDERANGEBOTE AN - HIER KLICKEN!
Promocode info was sent to your email!
X
You are almost there!
Before we send you an email with the promo code, we need your approval.

  • I agree with the processing of my personal details.
    We are guarding your personal details like the apple of one’s eye based on our policy.
    This approval is necessary for receiving the discount.
  • I agree to be informed about marketing offers and special rates
    You can unsubscribe any time. This approval is necessary for the discount.
  • I agree with the tracking of my activity on this website.
    By using the website www.palacehotel.cz you agree that we can store and access cookies, IP addresses and use other methods in order to collect website usage data, and improve your online experience.
14th century
Notice: Undefined offset: 1 in /www/doc/www.palacehotel.cz/www/inc/tmp.page.php on line 44
SCROLL

14. Jahrhundert

Beim genaueren Hinsehen kann man erkennen, daß beide Straßen, an deren Schnittpunkt das Hotel liegt - die Jindřišská- und Panská-Straße – , seit der Gründung der Prager Neustadt vom Karl IV. im Jahre 1348, zu den wichtigsten Verkehrsadern der ersten europäischen Stadt gehörten, die nach Entwürfen von Architekten gebaut wurde. Es ist allgemein bekannt, daß die meist bekannten, zeitgenössischen Künstler, die in Prag gewohnt haben, von diesem Ort zutiefst beeinflußt wurden. Das kann man auch in ihren Kunstwerken sehen - Carl Maria von Weber, Rainer Maria Rilke oder Franz Kafka, um nur ein paar zu nennen. Es gibt kein anderes vergleichbares Hotel in Prag, welches mit einer so reichen und spannenden Geschichte seines Gebäudes aufwarten kann. 

Das Stück Land, auf dem das Hotel später gebaut wurde, wird erstmals in historischen Aufzeichnungen im Jahre 1378 erwähnt, damals als Wohnhaus eines Aristokraten in der Zeit Königs Wenzel IV.